Veranstaltungen


Öffentliche Tagung

Trinitarisch denken – heute

Philosophisch-Theologische Hochschule Sankt Georgen, Frankfurt

Wann: 25.9.2021, 14:00 bis 18:00 Uhr

Vorträge und Diskussion

Drei-Einheit. Jörg Spletts trinitarische Philosophie

(Prof. Dr. Franziskus v. Heereman, Vallendar)

Klaus Hemmerles Anregungen zu einer trinitarischen Ontologie

(Prof. Dr. Holger Zaborowski, Erfurt)

Der biblische Gottesname: polytheistisches Relikt oder vestigium trinitatis?

(Prof. Dr. Ansgar Wucherpfennig S.J., 

Frankfurt – St. Georgen)

Trinitarisches Denken im Dialog mit dem Islam

(PD Dr. Aaron Langenfeld, Vechta)


Anmeldung unter info@splettgesellschaft.de


Tagung

Theodizee – Sinn und Widersinn des Leides

Wo: Tagungshaus Kloster Heiligkreuztal. In Kooperation mit der Stefanusgemeinschaft. 

Wann: 11./12.11.2022



Vergangene Tagungen


Online-Vorlesung

Prof. Dr. Franziskus v. Heereman: 

Gott als die Liebe denken – Religionsphilosophische Denkwege im Anschluss an Jörg Splett

In Kooperation mit Philosophisch-Theologische Hochschule Sankt Georgen. Wann: Montags 19.00 – 20.30 (Erste Sitzung: 12.4. Letzte Sitzung: 12.7.2021). 


Das Miteinander als Ort der Wahrheit

Jörg Spletts Beitrag zur Erkenntnisphilosophie

11. Januar 2020, Hochschule für Philosophie München (in Kooperation mit derselben).


Schönheit und Transzendenz

4. Mai 2019, Domforum.


Wir Menschen – vor Gott und den Engeln

2.2.2019, Philosophisch-theologische Hochschule St. Georgen, Frankfurt.

© Jörg-Splett-Gesellschaft 2021

Über uns | Vorstand | Kontakt | Impressum | Datenschutz